"Gene Expression - Gene regulation in health and disease"

 
     
 

Die Untersuchung von Protein Interaktionen außerhalb der Zelle (Gelatin Zymographie von Matrix Metalloproteinasen in der extra zellulären Matrix) und innerhalb des Nukleus (elektomobility shift assays mit definierten Promoter Sequenzen um die Effekte von Arzneimitteln (z.B. (NSAIDs) auf die Bindung von Transkription Faktoren zu bestimmen)

In Situ Darstellung der Gen Expression mittel Hilfe der konfokalen Laser Mikroskopie sowie Immunfluoreszenz Analysen von Gewebeproben (Phospholipase A2 Subtypen in der Haut)

Es wird ein Sartorius Cross Flow Protein Reinigungs- System für die Aufreinigung großer Mengen an rekombinaten Proteinen zusammen mit einem auf Pichia Pastoris aufbauendem eukariotischen Expressions- System benutzt um Chemokine- Rezeptor Antagonisten zu erzeugen und aufzureinigen.

Ein automatisiertes „ELISA Spot Assay“ Video Auswertungs- System ermöglicht z.B. die Bestimmung der Anzahl an Zellen, die Cytokine ausscheiden.

Was sind die Zielgene – Gene-chip-Technik an primären Patientenmaterialien

Untersuchung der Regulation proinflammatorischer Gene in zellulären Entzündungsmodellen

Differente Genexpressionsmuster beim Mammakarzinom und Korrelation mit klassischen Prognosefaktoren

Methylierungsanalyse differenter Gene beim Mammakarzinom

Effekte von Angiotensin Conversions-Enzymhemmstoffen auf die endotheliale Genexpression