Pädiatrische Hämatologie, Onkologie und Hämostaseologie -
Dr. phil. nat. Ulrike Köhl

 

>

Expertise

  • Der Aktivitätsschwerpunkt der Gruppe liegt in der Entwicklung und Optimierung zellulärer Immuntherapien bei Krebserkrankungen im Kindesalter. Dazu gehören unter anderem die Entwicklung und Herstellung optimierter Suizidgen transduzierter T-Zellen für sichere Spenderlymphozytentransfusionen nach allogener Blutstammzelltransplantation. In einer binationaler Phase I-Studie wird die Hochdosis-NK-Zelltherapie nach nicht-identer Fremdspendertransplantation untersucht.
    Eine zweiter Interessenschwerpunkt liegt auf der In vitro-Untersuchung des Zusammenspiels von zytotoxischen Immunzellen mit neuen Zytostatika und Zytostatikakombinationen an leukämischen und embryonalen Tumorzelllinien sowie in der Detektion und Quantifizierung von ausgewählten Zytostatika und Metaboliten in Zellpreparationen sowie in Patientenproben.

>

Methoden und Geräte

  • CliniMACS, AutoMACS, MiniMACS, VarioMACS, SuperMACS (klinischer und Forschungsmaßstab, verschiedenste Materialien)
  • Fünf- und Vierfarbdurchflusszytometrie (Immunphänotypisierung normaler und aberranter Zellen, Proliferation, Aktivierung, Zytotoxizität, Apoptose, Nekrose; oxidativer Burst, Phagozytose; Zytokinnachweis)
  • Cytokine secretion assay (Detektion und anreicherung IFN g sezernierender Zellen nach spezifischer und unspezifischer Stimulation)
  • HPLC (Detektion und Quantifizierung von Zytostatika und Metaboliten von Nukleotidanaloga)
  • MTT-Assay (Testung von Zytostatikakombiantionen)
  • RT-PCR, Taqman (Minimal Residual Disease-Monitoring bei Neuroblastom)

 

>

Publikationen

  • Junker K, Koehl U, Zimmermann S, Stein S, Schwabe D, Klingebiel T, Grez M. Kinetics of cell death in T lymphocytes genetically modified with two novel suicide fusion genes. Gene Ther 2003;10:1189-97

  • Koehl U, Beck O, Esser R, Seifried E, Klingebiel T, Schwabe D, Seidl C. Quantitative analysis of chimerism after allogeneic stem cell transplantation by PCR amplification of microsatellite markers and capillary electrophoresis with fluorescence detection: The Frankfurt experience. Leukemia 2003;1:232-6

  • Köhl U, Schwabe D, Montag E, Bauer S, Mieth B, Cinatl J, Cinatl J Jr, Rohrbach E, Mainke M, Weißflog A, Sommerschuh C, Kornhuber B. Formation of cytosine arabinoside-5´-triphosphate in different cultured lymphoblastic leukaemic cells with reference to their drug sensitivity. Eur J Cancer 1995;31A:209-14.

 

>

Mitarbeiter:

  • Dr. Ruth Esser
  • Dr. Eckhard Rohrbach

>

ZAFES-Ansprechpartner:

 

 

 

INSTITUTE UND MEDIZINISCHE ZENTREN

 
 

RHEUMATOLOGIE

 
 

GASTROENTEROLOGIE - HEPATOLOGIE

 

>

 

PD DR. LEHRNBECHER
DR. KÖHL
PD DR. SCHWABE
PROF.DR. BADER
PROF. KLINGEBIEL

 
 
 

NEURORADIOLOGIE

 
 

KLIN. PHARMAKOLOGIE

 
 

ALLG. PHARMAKOLOGIE &
TOXIKOLOGIE

 
 

IMMUNPHARMAKOLOGIE

 
 

PHARMAKOLOGISCHES
INSTITUT FÜR NATURWISSENSCHAFTLER

 
 

PHARMAZEUTISCHE TECHNOLOGIE

 
 

PHARMAZEUTISCHE
CHEMIE

 
 

PHARMAZEUTISCHE
BIOLOGIE

 
 

GEORG SPEYER HAUS

 
 

ORGANISCHE CHEMIE &
CHEMISCHE BIOLOGIE

 
 

NEUROLOGIE

 
 

GYNÄKOLOGIE & GEBURTSHILFE

 
 

ANÄSTHESIOLOGIE, INTENSIVMEDIZIN UND SCHMERZTHERAPIE

 
 

DERMATOLOGIE UND VENEROLOGIE

 
 

KARDIOVASKULÄRE PHYSIOLOGIE

 
 

PÄDIATRISCHE PNEUMOLOGIE, ALLERGOLOGIE UND MUKOVISZIDOSE

 
 

MEDIZINISCHE VIROLOGIE

 
 

ÖKOLOGIE, EVOLUTION UND DIVERSITÄT, ABTEILUNG AQUAT. ÖKOTOXIKOLOGIE

 
 

MUND-, KIEFER- UND PLASTISCHE GESICHTSCHIRURGIE

 
 

ALLGEMEIN- UND GEFÄßCHERURGIE

 
 

KLINISCHE NEUROANATOMIE

 
 

ALLGEIMENE PÄDIATRIE

 
 

HÄMATOLOGIE, ONKOLOGIE

 
 

DIAGNOSTISCHE UND INTERVENTIONELLE RADIOLOGIE

 
 

BIOCHEMIE

 
 

ALLGEMEINMEDIZIN

 
 

MPI FÜR HIRNFORSCHUNG