Institut für Ökologie, Evolution und Diversität,
Abteilung Aquatische Ökotoxikologie

 

>

In der Abteilung Aquatische Ökotoxikologie werden Forschungsprojekte durchgeführt, deren Ziel ein verbessertes Verständnis der Prozesse in aquatischen Ökosystemen ist. Besonderes Gewicht wird auf die Analyse möglicher Auswirkungen von Umweltchemikalien in folgenden Arbeitsbereichen gelegt:

  • Untersuchungen zur Kontamination aquatischer Ökosysteme,
  • Aufklärung des Wirkungsmechanismus von Umweltchemikalien auf unterschiedlichen biologischen Integrationsebenen (vom Molekül über Individuen, Populationen bis zur Ebene der Ökosysteme),
  • Entwicklung und Validierung ökotoxikologischer Testmethoden,
  • Ökologische Gefährdungserfassung und Risikobewertung, Entwicklung von Bewertungskriterien sowie Implementierung ökologisch nachhaltiger Umweltmanagement- und Überwachungsprogramme.

Die derzeitigen Forschungsaktivitäten umfassen folgende Schwerpunkte:

  • Effekte von Arzneimitteln in der Umwelt
  • Hormonähnliche Wirkungen von Umweltchemikalien
  • Effekte von Körperpflegemitteln auf aquatische Organismen
  • Sedimenttoxikologie
  • Biodiversität: Beeinflussung der genetischen Diversität von Populationen durch niedrige Schadstoffkonzentrationen

 

>

Leiter:
Prof. Dr. Jörg Oehlmann

>

Arbeitsgruppenleiter:

  • Dr. Martina Duft (Sedimenttoxikologie)
  • Dr. Ulrike Schulte-Oehlmann (Hormonmimetische Substanzen)
  • Dr. Matthias Oetken (Arznei- und Körperpflegemittel in der Umwelt, Biodiversität)
 

>

ZAFES-Ansprechpartner:

 

 

 

 

 

 

 

 

INSTITUTE UND MEDIZINISCHE ZENTREN

 
 

RHEUMATOLOGIE

 
 

GASTROENTEROLOGIE - HEPATOLOGIE

 
 

PÄDIATRISCHE HÄMATOL., ONKOL. & HÄMOSTASEOLOGIE

 
 

NEURORADIOLOGIE

 
 

KLIN. PHARMAKOLOGIE

 
 

ALLG. PHARMAKOLOGIE &
TOXIKOLOGIE

 
 

IMMUNPHARMAKOLOGIE

 
 

PHARMAKOLOGISCHES
INSTITUT FÜR NATURWISSENSCHAFTLER

 
 

PHARMAZEUTISCHE TECHNOLOGIE

 
 

PHARMAZEUTISCHE
CHEMIE

 
 

PHARMAZEUTISCHE
BIOLOGIE

 
 

GEORG SPEYER HAUS

 
 

ORGANISCHE CHEMIE &
CHEMISCHE BIOLOGIE

 
 

NEUROLOGIE

 
 

GYNÄKOLOGIE & GEBURTSHILFE

 
 

ANÄSTHESIOLOGIE, INTENSIVMEDIZIN UND SCHMERZTHERAPIE

 

DERMATOLOGIE UND VENEROLOGIE

 

DERMATOLOGIE UND VENEROLOGIE

 

 

KARDIOVASKULÄRE PHYSIOLOGIE

 
 

PÄDIATRISCHE PNEUMOLOGIE, ALLERGOLOGIE UND MUKOVISZIDOSE

 
 

MEDIZINISCHE VIROLOGIE

 
 

PROF. OEHLMANN

 
 

MUND-, KIEFER- UND PLASTISCHE GESICHTSCHIRURGIE

 
 

ALLGEMEIN- UND GEFÄßCHERURGIE

 
 

KLINISCHE NEUROANATOMIE

 
 

ALLGEIMENE PÄDIATRIE

 
 

HÄMATOLOGIE, ONKOLOGIE

 
 

DIAGNOSTISCHE UND INTERVENTIONELLE RADIOLOGIE