Georg-Speyer-Haus -
Institut für Biomedizinische Forschung Frankfurt

   
 

>

Das Georg-Speyer-Haus wurde 1906 in Frankfurt am Main als Stiftung des privaten Rechts gegründet. Die wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen auf den Gebieten der Tumor- und Infektionsbiologie. Das Institut engagiert sich in der Wissensvermittlung und in der Umsetzung neuer Einsichten aus der Grundlagenforschung in therapeutische Applikationen und Produkte und kann als ein Zentrum der translatorischen Forschung angesehen werden. Das Georg-Speyer-Haus ist durch einen Kooperationsvertrag mit der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt verbunden.

Zur weiteren Information: www.georg-speyer-haus.de

 

>Direktor

  • Prof. Dr. Bernd Groner


> Expertisen

  • Prof. Dr. Bernd Groner (Signaltransduktionskomponenten in Brustepithel- und Tumorzellen)
  • Prof. Dr. Winfried Wels (Wachstumsfaktor-Rezeptoren als Zielstrukturen für die Krebs-Immuntherapie)
  • Prof. Dr. Dorothee von Laer (Viren in der molekularen Therapieforschung)
  • Dr. Manuel Grez (Molekulare Ansätze für die Behandlung von angeborenen und erworbenen Gendefekten des Blutsystems)
  • Dr. Ursula Dietrich (Neue antivirale Strategien)
  • Dr. Martin Zörnig (Regulationsmechanismen des programmierten Zelltods (Apoptose).
  • Dr. Jörn Lausen (Hämatopoietische Transkriptionsfaktoren in Entwicklung und Krankheit
  • Dr. Joachim Koch (Ligandenerkennung und Modulation von NK-Zellrezeptoren)


> ZAFES-Ansprechpartner

 

 

PARTNER

 

DRK Blutspendedienst

Prof. Dr. Erhard Seifried

 

>

Georg-Speyer-Haus

Prof. Dr.
Bernd Groner
 

Max-Planck-Institut
für Hirnforschung

 

Paul-Ehrlich-Institut

Prof. Dr. Johannes Löwer
 

FRANKFURTER INNOVATIONSZENTRUM BIOTECHNOLOGIE (FIZ)

 

GERMAN BREAST GROUP (GBG)

 

KAROLINSKA INSTITUT

 

Klinisches studienzentrum
Rhein-Main (KSRM)

 

Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS) Heidelberg, Mainz und Marburg

 

Zentrallaboratorium Deutscher Apotheker (ZL)

PROF. SCHUBERT-ZSILAVECZ